Internationale Mail Art im Freiburger ArTik

Mailart Ausstellung

Gestern eröffnete die internationale Mail Art-Ausstellung „I dream of ...“ bei der Freiburger Kunst-und Kulturintiative ArTik e.V. In einem weltweiten Aufruf forderte Kultklecks e.V. Künstler auf, Postkarten zum Thema „Metamorphose“ zu gestalten.

Insgesamt wurden über 130 Einsendungen aus 27 Ländern zur Ausstellung eingereicht. Die einfallsreich gezeichneten, collagierten, gemalten, bedruckten und genähten Postkarten bearbeiten das Thema auf unterschiedlichen Ebenen. Die Künstler beschäftigten sich mit Identitätsfragen, gesellschaftlichen Themen und zeigen dem Betrachter ungewöhnliche, kreative neue Welten auf.

In einem Mail Art-Workshop am Nachmittag waren Kinder, Jugendliche und Erwachsene eingeladen, die vielseitigen Techniken der Mail Art kennenzulernen und ihre eigenen Postkarten für die Ausstellung zu entwerfen. Die Teilnehmer konnten ihre kreativen Werke direkt im Anschluss bei der Vernissage bewundern. Singer-Songwriterin Laura Braun untermalte die Ausstellung musikalisch am Solopiano. Ihre selbstgeschriebenen Lieder zeugten von Wortwitz und einem Höchstmaß an kreativer Intelligenz.

Das Mail Art-Projekt bleibt noch bis Donnerstag im ArTik. Heute ist die Ausstellung von 15 bis 21 Uhr, Mittwoch von 15 bis 20 Uhr und Donnerstag von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Anfang Dezember geht die Ausstellung dann weiter über den großen Teich zur Incline Gallery in San Francisco.