Internationale Mail Art im Freiburger ArTik

Mailart Ausstellung

Gestern eröffnete die internationale Mail Art-Ausstellung „I dream of ...“ bei der Freiburger Kunst-und Kulturintiative ArTik e.V. In einem weltweiten Aufruf forderte Kultklecks e.V. Künstler auf, Postkarten zum Thema „Metamorphose“ zu gestalten.

Einweihung des Mosaiks am Stavenhagener Marktplatz

Einweihungsfeier Mosaik Stavenhagen

Im Zuge der 750-Jahrfeier von Stavenhagen jagte eine Veranstaltung die andere. Groß war die Freude anlässlich der feierlichen Einweihung des Mosaiks am Marktplatz. Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich viele Stavenhagener auf dem neugestalteten Marktplatz ein, um dem offiziellen Festakt beizuwohnen. Bürgermeister Bernd Mahnke und die Stadtvertreter der Partnerstädte von Stavenhagen enthüllten gemeinsam mit den beiden Künstlern Bianca Nandzik und Wes Horn das Mosaikwandbild.

Startschuss für das Mitmach-Mosaik

Mosaik Workshop

Zum 750-jährigen Stadtjubiläum werden die Stavenhagener zusammen mit dem Verein Kultklecks e.V. ein Mosaik-Wandbild für ihren Marktplatz gestalten. Am Mittwoch Abend wurde der Entwurf für das Mosaik gemeinsam mit Anwohnern erarbeitet.

Mail Art Ausstellung “I dream of …” - Mitmachen per Postkarte

Mail Art

Werde selbst zum Künstler bei der internationalen Mail Art Ausstellung „I dream of ...“.
Vielleicht haben bislang nur Familie, Freunde und Bekannte deine Werke bewundert. Wir bieten dir die Chance, deine Arbeiten einem breiten Publikum vorzustellen!

Erste Crowdfunding-Kampagne gestartet

Mosaik

Wir haben unsere erste Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo gestartet. Helft uns, unser Mosaikprojekt in Stavenhagen zu realisieren.

Kultklecks bringt amerikanischen Künstler nach Stavenhagen

Bianca Nandzik und Wes Horn

Mosaikbildhauer Wes Horn und Community Muralistin Bianca Nandzik kommen den ganzen Weg aus den Vereinigten Staaten nach Deutschland, um mit den Stavenhagenern das Mosaik am Marktplatz zu gestalten. Nandzik lernte Horn auf der 15. biennalen Konferenz „The Art of Community Building“ der Community Built Association in Davis, Kalifornien kennen. Die Konferenz diente Stadtplanern, Architekten und Künstlern nicht nur zum Erfahrungsaustausch und zur Vernetzung, sondern bot den Teilnehmern gleichzeitig die Möglichkeit gemeinsam an partizipativen Kunstprojekten in Davis zu arbeiten.

750-Jahre Stavenhagen – eine künstlerische Zeitreise

Künstler bei der Arbeit

Kultklecks kommt im Sommer zurück nach Stavenhagen, um das 750-jährige Stadtjubiläum mit einer künstlerischen Zeitreise zu feiern. Mit einem zehn Meter langen Mosaik auf dem Marktplatz setzt sich der Verein große Ziele. Dementsprechend wird jede helfende Hand gebraucht. Vor allem Leute, die anpacken können und uns mit ihrem handwerklichen Geschick unterstützen, sind diesmal gefragt!

Community Mural am Allgemeinen Krankenhaus Roatán

Roatán Hospital

Kultklecks freut sich auf die Zusammenarbeit mit Global Healing und der Roatán Volunteer Pediatric Clinic in Honduras. Der Kunstverein wird im Laufe des Jahres die Außenmauer des Allgemeinen Krankenhauses zusammen mit Anwohnern künstlerisch gestalten.

Förderausschreibung für honduranische Non-Profits

Lokale gemeinnützige Organisationen aus Honduras sind eingeladen, sich um ein Wandmalprojekt zu bewerben. Dieses Projekt fördert gesellschaftliches Engagement und die aktive Kunstausübung. Es zielt darauf ab, die Lebensqualität der Menschen in Ihrer Nachbarschaft zu verbessern. Besonderer Fokus liegt hierbei auf Bildung, Gesundheit, Soziales und Umwelt. Durch das Community Mural können die Anwohner von der Zusammenarbeit mit Menschen aus anderen Ländern und Kulturen profitieren. Da Kultklecks e.V.

Hofeinfahrt wird zur Kleinkunstbühne

Während dem Wandmalprojekt wandelte sich die Hofeinfahrt der Stadtbibliothek Göttingen in eine Kleinkunstbühne. Der lange mit Kunst gefüllte Tunnel weckte beim Vorbeigehen das Interesse von Rapper Nariman Hashempour. Begeistert von der besonderen Raumakustik im Durchgang begann er seinen Sprechgesang vorzutragen, bei dem er Alltagssituationen und Gesellschaftskritik verarbeitet. Er beeindruckte die Wandmaler durch seine Texte, welche Einblicke in den Zeitgeist der jungen Generation gaben – in seine Kultur, sein Leben und Denken.

Inhalt abgleichen