Community Mural am Allgemeinen Krankenhaus Roatán

Roatán Hospital

Kultklecks freut sich auf die Zusammenarbeit mit Global Healing und der Roatán Volunteer Pediatric Clinic in Honduras. Der Kunstverein wird im Laufe des Jahres die Außenmauer des Allgemeinen Krankenhauses zusammen mit Anwohnern künstlerisch gestalten.

Roatán ist eine Insel der Islas de la Bahía. Sie liegt etwa 65 km nördlich vor der Küste von Honduras. Die Bevölkerungszahlen von Roatán lassen sich nur schätzen, da diese in den letzten Jahren signifikant angestiegen sind. Die über 65.000 Einwohner sind überwiegend afrikanisch-karibischer und lateinamerikanischer Herkunft. Hauptzielgruppe des Projekts sind Kinder und Jugendliche, da diese einen Großteil der Bevölkerung ausmachen. Honduras zählt zu den ärmsten Ländern in Zentralamerika. Mehr als die Hälfte der Einwohner leben unterhalb der Armutsgrenze. Viele Familien können sich aufgrund ihrer finanziellen Situation die Teilnahme an Kunst- und Kulturangeboten nicht leisten. Kultklecks eröffnet mit seinem Wandmalprogramm gerade diesen Menschen die Möglichkeit, ihre Kreativität zu entdecken und aktiv ihre Umgebung zu gestalten.

Das Wandbild wird unabhängig vom Budget des Krankenhauses realisiert. Kultklecks trägt Sorge, dass die Kosten weder von der Einrichtung noch von den Teilnehmern selbst getragen werden müssen. Um das Kunstkonzept auf Honduras zuzuschneiden, fand im Dezember letzten Jahres bereits ein erstes Treffen mit den Klinikmitarbeitern statt. Kultklecks wird während der gesamten Vorbereitungsphase in engem Kontakt mit der Klinik stehen, um die Anwohner bestmöglich in die Konzeption und Durchführung einzubinden. Ziel des Wandmalprojekts ist es, durch das gemeinsame Kunstschaffen kreative Impulse zu setzen, welche über den Moment hinaus wirken.