750-Jahre Stavenhagen – eine künstlerische Zeitreise

Künstler bei der Arbeit

Kultklecks kommt im Sommer zurück nach Stavenhagen, um das 750-jährige Stadtjubiläum mit einer künstlerischen Zeitreise zu feiern. Mit einem zehn Meter langen Mosaik auf dem Marktplatz setzt sich der Verein große Ziele. Dementsprechend wird jede helfende Hand gebraucht. Vor allem Leute, die anpacken können und uns mit ihrem handwerklichen Geschick unterstützen, sind diesmal gefragt!

Die Vorbereitungen für das Projekt befinden sich in vollem Gang: Unser Entwurf reflektiert Stavenhagens Stadtgeschichte. Er wurden bereits den städtischen Gremien vorgelegt und es wurde den Plänen zugestimmt. Um ein echtes Stück Vergangenheit in das Kunstwerk einzuarbeiten, ruft Kultklecks nun die Bürger auf, altes Geschirr, Porzellan und Keramik zu sammeln. Dieses kann bei der Stadtbibliothek abgegeben werden und wird dann in Form von zerbrochenen Scherben in das Mosaik integriert. Die Schüler der Reuterstädter Gesamtschule werden mit Frau Nikelski selbstgemachte Fliesen herstellen und dabei einen Blick in die Zukunft der Stadt werfen.

Kultklecks freut sich auf ein Wiedersehen und ein tolles Kunstprojekt!