Wer wir sind

Kultklecks e.V. hat derzeit mehr als 20 Mitglieder aus verschiedenen Teilen Deutschlands, die sich auf ganz unterschiedliche Weise im Verein engagieren. Auf dieser Seite stellen sich einige Mitglieder vor und beschreiben, wer sie sind, was sie genau bei Kultklecks machen und was sie dazu bewegt.

Stefan Nandzik (Vorstandsvorsitzender)

Meine Aufgabe bei Kultklecks ist die Geschäftsführung des Vereins. Dies ist zum einen die Definition von mittel-, lang- und kurzfristigen Zielen sowie das Aktivieren von bestehenden und Gewinnen von neuen Mitgliedern. Auch übernehme ich die Finanzplanung & Buchhaltung, Kommunikation mit Ämtern und das Verwalten von Mitgliedern, Projekten und allen Vereinsinformationen.
Neben dem ehrenamtlichen Engagement bei Kultklecks arbeite ich für ein US-Unternehmen, das IT-Infrastrukturlösungen vertreibt, im Marketing. Ich interessieren mich für Kreativitätsforschung, Informatik und verschiedene Wirtschaftsthemen. Ich lese viel, schreibe gerne, spiele Gitarre und gehe gerne gut Essen.
Kultklecks habe ich mitgegründet, da ich das aktive Ausüben von Kreativität als eines der bereichernsten Dinge im Leben bei allen meinen bisherigen beruflichen und privaten Stationen empfunden habe und diese Erkenntnis gerne auch anderen weitergeben möchte.

Holger Hespelein (Leiter Öffentlichkeitsarbeit, Vorstand)

Beruflich bin ich im Bereich Unternehmenskommunikation tätig, privat beschäftige ich mich schon seit vielen Jahren mit dem Thema Kunst. Kultklecks gibt mir die Möglichkeit, die beiden Aspekte elegant zu verbinden. Als Leiter Öffentlichkeitsarbeit setze ich mich dafür ein, dass möglichst viele Menschen von der Idee des Vereins und den spannenden Kunstprojekten erfahren. Fest vorgenommen habe ich mir außerdem, das eine oder andere Mal selbst zum Pinsel zu greifen: Warum sollte man schließlich den ganzen Spaß den professionellen Künstlern überlassen?

Bianca Nandzik (Künstlerische Projektleitung)

Als Kunsttherapeutin und Sozialpädagogin promovierte ich 2012 am Institut für Kunstpädagogik der Ludwig-Maximilians-Universität München. Ich bin selbst künstlerisch tätig und habe mich auf Wandmalerei spezialisiert. In meiner Arbeit bei Kultklecks versuche ich eine andere Art des Malens zu vermitteln, bei der Spaß und Kreativität im Mittelpunkt stehen. Meine Projektteilnehmer haben meist sehr unterschiedliche Fähigkeiten und Erfahrungen mit Kunst. Ich sehe meine Aufgabe darin, jeden Einzelnen in seiner persönlichen Entwicklung zu begleiten und zu fördern. Durch die Aktionen kommt das kreative Potenzial der Gruppe zum Vorschein. Dabei faszinieren mich besonders die verschiedenen Ausdrucksformen und natürlich das Gemeinschaftserlebnis.

Über Kultklecks e.V.