Straßenmalerei bei Preisverleihung "Sei ein Futurist"

Straßenmalerei mit der UNESCO & dm

Am 30.07.2009 fand in der dm Filiale am Karwendelring in Freising die Preisverleihung des Wettbewerbs "Sei ein Futurist" statt. Hier wurden Kultklecks e.V. und drei weiteren Freisinger Initiativen als Gewinnerprojekte ein Preisgeld von € 1.000 überreicht.

Kultklecks nutzte den Anlass direkt für ein kleines Kunstprojekt und bot Kindern, die auf den Einkauf Ihrer Eltern warteten auf dem Parkplatz die Möglichkeit, gemeinsam mit der Kunstpädagogin Bianca Müller an einem ca. 4m x 4m großen Kreidebild zu malen. Das Bild zeigt unseren Planeten Erde mit Menschen und Bauwerken aus verschiedenen Kulturen. Es soll bewusst machen, dass wir alle auf demselben Planeten leben und gemeinsam dafür Verantwortung tragen. Nachhaltiges Handeln - das Thema des Wettbewerbs "Sei ein Futurist" der von dm und der UNESCO gestartet wurde - wird hier als Notwendigkeit klar erkennbar.

Auch die Regionalpresse war vor Ort und berichtete anschließend über die Preisverleihung und die vier Gewinner-Initiativen. Artikel hierzu erschienen am 06. August in "FORUM - die lokale Wochenzeitung", "Freisinger Wochenblatt" und dem Freisinger Regionalteil der "Süddeutschen Zeitung".

Weitere Informationen zum Wettbewerb "Sei ein Futurist" findet Ihr auf der Website zum Projekt